Mitmachen

Versalzener Winterspaß

Die Temperaturen purzeln, es schneit und gefriert. Trotzdem muss man zur Arbeit, Einkaufen, zum Sport etc. Damit der Verkehr wieder rund läuft wird gestreut – mit Salz. Die verheerenden Folgen von Streusalz sind nicht jedem bewusst: das Grundwasser kann versalzen, Brücken, Autos und Fahrbahnen gehen durch Korrosion kaputt, Pflanzen trocknen aus und Tiere entzünden sich die Pfoten. Dabei gibt es zahlreiche umweltschonende Alternativen, wie Splitt und Kies. Der NABU empfiehlt Streumittel mit dem vom Umweltbundesamt versehenen Umweltzeichen „Blauer Engel – weil salzfrei“, die bestimmte ökologische Anforderungen erfüllen und die Umwelt schonen.

 

Weitere Informationen zum Umweltzeichen „Blauer Engel“ sowie Anbieter salzfreier Streumittel finden sie hier.