Biotoppflege am Wiesbrunnen

Am Samstag haben wir die Kopfweiden am Weisbrunnen geschnitten. Das tun wir jedes Jahr im Januar, damit sich die Zielarten, die wir hier schützen bzw. wieder ansiedeln möchten, wie z.B. die Bekassine, sich hier wohlfühlen können. Dazu muss Greifvögeln die Möglichkeit genommen werden, auf den Zweigen höherer Bäume auf Beute zu warten. Vor allem Bodenbrüter lassen sich sonst hier nicht blicken.