Workshop „Blühende Gärten und Artenschutz am Haus“ am 4. April

Der Workshop beginnt mit einem Vortrag von NABU-Gartenexperte Thomas Höfer über naturnahes Gärtern und einem Vortrag von Mauersegler-Schützerin und NABU-Aktive Elisabeth Bark über die Gefährdung und dem Schutzbedarf von Gebäudebrütern. Danach besteht Gelegenheit zum Austausch über Erfahrungen und Wünsche im Stadtteil. Die städtische Patenschaft-Aktion "(M)ein-Stück-Tübingen" wird ebenfalls vorgestellt. Für die Holzspezialisten sowie neugierige Kinder und Jugendliche gibt es einen Bastelkurs von Nisthilfen für Vögel und Hummeln. Im Workshop-Raum wird eine Fotoausstellung vom NABU mit dem Titel „Blühende Gärten – Damit es summt und brummt“ zu sehen sein.

 

Der NABU-Workshop findet am Samstag, den 4. April 2020 von 14 Uhr bis 17 Uhr im "Stadtteiltreff im Schönblick" (Paul-Lechler Str. 2, Tübingen) statt. Dazu sind alle Interessierten aus dem Viertel und aus anderen Ecken Tübingens herzlich eingeladen!

Der "Stadtteiltreff im Schönblick" wurde im Januar 2020 gegründet und lebt von Menschen, die mitgestalten möchten. Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier...

Bild: Doris Brötz
Bild: Doris Brötz