Streuobstgürtel Waldhausen

Pflege und Pflanzung

 

 

Rund um die Bauernhöfe von Waldhausen im Norden Tübingens erstreckt sich ein Gürtel aus Streuobstwiesen.

 

Seit 2004 ist der NABU aktiv, um den wertvollen Lebensraum mitten im Stadtgebiet Tübingens zu erhalten. Bisher sind über 500 Arbeitsstunden von mehr als 100 Helfern in das Projekt geflossen.

 

 

 

 

Mit Erfolg: Rund 200 Bäume wurden geschnitten und 52 neue gepflanzt! Darüber hinaus werden in regelmäßigen Baumschnittkursen die Grundlagen zur Pflege eigener Streuobst-gürtel vermittelt.

 

Warum Streuobstwiesen schützenswert sind, darüber können sich Spaziergänger auf einem Streuobstlehrpfad informieren.