Regnerischer Sommervortrag über den Mauersegler

13.07.2021 Der Mauersegler rast derzeit mit schallenden „sri sri“ Rufen über die Dächer Tübingens. Am Geissweg gibt es eine besonders große Kolonie. Mauerseglerschützerin Elisabeth Bark führte am 6. Juli im Rahmen eines Vortrags unter freiem Himmel in die Welt des Flugkünstlers ein. Der Mauersegler ist von allen Gebäudebrütern in seinem Bestand am stärksten rückläufig, aufgrund von städtischer Innenverdichtung und Gebäudesanierung. Ein Dutzend Vogelfreunde lauschten (trotz Regen) Elisabeth Barks Geschichte wie sie auf dem Mauersegler kam und warum ihr der Vogel am Herzen liegt. Welche Herausforderungen sie sich seit Beginn des Projekts „60 Nester für Mauersegler“ in 2019 stellen musste und welche Zukunftsvisionen von grünen Städten ihre Motivation antreibt. 

Der Vortrag ist auf unserer Homepage zu finden. Bei Fragen und Interesse nehmen Sie gerne mit Frau Bark Kontakt auf.


Fortschritt des Projekts seit Januar 2021

07.06.2021 Wir haben seit Anfang des Jahres bereits 40 Nistplätze für den Mauersegler in Tübingen geschaffen. Weitere sind in Planung. Vielen Dank an alle, die sich mit Interesse gemeldet haben!

 

1. Schmidt, Goethestraße: 3

2. VHS, Katharinenstraße: 10

3. Stoehr, Olgastraße: 4

4. Volksbank, Herrenbergerstrasse: 6

5. Martinez, Hechingerstraße und Kolbergerweg: 6

6. Bischoff, Madergasse: 3

7. Bengelhaus, Ludwig-Krapfstrasse: 8


Umweltpreis 2020 von den Stadtwerken Tübingen

30.12.2020 Mit unserem Projekt "60 Nester für Mauersegler" schaffen wir ersatzweise Nistplätze, damit der Mauersegler auch in Zukunft in Tübingen zu hause ist. Dieses Jahr haben wir 143 Nester für Mauersegler geschaffen, zuzüglich Beratung, Beschaffung von Koloniekästen und Montageorganisation für private und öffentliche Gebäude.

 

Dafür haben wir heuer den 2. Jurypreis der Tübinger Stadtwerke erhalten. Wir freuen uns außerordentlich!  

 

Mehr Infos zum Projekt und zur Bewerbung finden Sie hier...



15 neu geschaffene Nistplätze am UKT (Röntgenweg 11)

28.07.2020 Am Universitätsklinikum wird der Wohnraum für Mauersegler erweitert. Die ersten fünf Koloniekästen hängen bereits. Weitere 15 Nistkästen sind für den Geissweg 5 genehmigt und bestellt (Hasselfeldt, Holzbeton für Flachdachgebäude).


75 geschaffene Nistplätze und es geht weiter

 20.07.2020 Wir konnten seit Mai weitere 39 Nistplätze für Mauersegler in Tübingen schaffen. Viele Privatpersonen haben Interesse gezeigt und auch größere Institutionen wie die Kommunalen Servicebetriebe Tübingen und das Tübinger Max-Planck-Institut

  • Siegfried, Eugenstraße: 3
  • Reiff, Belthlestraße 39: 3
  • Walter, Haaggasse : 3
  • Bark, Herrenbergerstraße: 3
  • Rau, Madergasse 5: 3
  • Ruder/ Firma Tau-Tec, Kelternturm, Hintere Grabenstraße: 3
  • Max-Planck-Institut, Herr Herrmann, Fischhaus, Max-Planck-Ring 1: 9
  • Bürker/ KST-Bauhof, im Täle: 12

Wir haben insgesamt dieses Jahr bereits 75 Nistplätze geschaffen, also unser gestecktes Ziel mehr als erreicht, und das trotz Corona. 14 Koloniekästen (mit 42 Nistplätzen) wurden gesponsert. 

Die Bemühungen zeigten auch schon Erfolge: Viele Kästen wurden bereits diesen Sommer angenommen. Etliche weitere Anbringungen sind in Planung. Ein herzlicher Dank gilt unseren Unterstützerinnen und Unterstützern!


36 Nistplätze bereits seit Anfang des Jahres

06.05.2020 Trotz Corona-Krise läuft das Projekt mit Erfolg weiter. In Kooperation mit R. Stohp-Baumpflege Tübingen und mit Spenden der Stadtwerke Tübingen und NABU Erligheim konnten wir weitere Nistplätze für Mauersegler in Tübingen schaffen. Insgesamt haben wir bisher 36 realisierte Nistplätze an folgenden Orten:

  • Bark, Herrenbergerstraße : 6
  • SWT, Nonnenhausparkhaus: 6
  • Patterson, Neckargasse: 3
  • Zeeden, Im Schönblick: 1
  • König, Gottlieb-Olpp-Straße: 3
  • Maurer, Vöchtingstraße: 3
  • Kappus, Kiebingen: 3
  • Nisch, Schleifmühlenweg: 2
  • Hermisson, Herrenbergerstraße: 3
  • Kiepenheuer, Herrenbergerstraße: 3
  • Stohp, Hechingerstraße: 3

Mit weiteren 15 in Planung stehenden Nistplätzen ergibt es zusammen 51 neu geschaffene Nistplätze in Tübingen zum aktuellen Zeitpunkt. Wir freuen uns sehr über dieses Zwischenergebnis! Melden Sie sich wenn Sie ebenfalls Interesse verspüren!

Bilder: Elisabeth Bark


Sechs Nistplätze für Mauersegler am Nonnenhaus


23.02.2020 In Zusammenarbeit mit den Tübinger Stadtwerken, konnten wir sechs Nistplätze an der Nordwand des Parkhauses Altstadt-Mitte realisieren. Der Mauersegler ist ein stark gefährdeter Gebäudebrüter und braucht unbedingt mehr Nisthilfen im städtischen Raum. Vielen Dank an die Stadtwerke! Mehr zum Nonnenhaus-Projekt... 

Bild: Elisabeth Bark
Bild: Elisabeth Bark


Erfolgreiche Koloniekästen-Anbringung in der Herrenbergerstraße

29.10.2019 Mitte Oktober 2019 ließ Mauerseglerschützerin Elisabeth Bark mit Zustimmung ihres Vermieters zwei Koloniekästen mit insgesamt sechs Nistplätzen in 10 Meter Höhe unterhalb des Daches des Mehrfamilienhauses anbringen. Da Koloniekästen mehrere Kilogramm wiegen, war dies aus Sicherheitsgründen nur fachmännisch mit Hebebühne möglich. Über das städtische „Förderprogramm der Artenvielfalt im Siedlungsraum“ wurden 50 Prozent der Kosten von der Stadt Tübingen übernommen. Die Verlängerung des Förderprogramms in 2020 steht noch aus. Die Verhandlungen sind im Februar 2020.

Bilder: NABU Tübingen