51 Nistplätze bereits seit Anfang des Jahres

06.05.2020 Trotz Corona-Krise läuft das Projekt mit Erfolg weiter. In Kooperation mit R. Stohp-Baumpflege Tübingen und mit Spenden der Stadtwerke Tübingen und NABU Erligheim konnten wir weitere Nistplätze für Mauersegler in Tübingen schaffen. Insgesamt haben wir bisher 36 realisierte Nistplätze an folgenden Orten:

  • Bark, Herrenbergerstraße : 6
  • SWT, Nonnenhausparkhaus: 6
  • Patterson, Neckargasse: 3
  • Zeeden, Im Schönblick: 1
  • König, Gottlieb-Olpp-Straße: 3
  • Maurer, Vöchtingstraße: 3
  • Kappus, Kiebingen: 3
  • Nisch, Schleifmühlenweg: 2
  • Hermisson, Herrenbergerstraße: 3
  • Kiepenheuer, Herrenbergerstraße: 3
  • Stohp, Hechingerstraße: 3

Mit weiteren 15 in Planung stehenden Nistplätzen ergibt es zusammen 51 neu geschaffene Nistplätze in Tübingen zum aktuellen Zeitpunkt. Wir freuen uns sehr über dieses Zwischenergebnis! Melden Sie sich wenn Sie ebenfalls Interesse verspüren!

Bilder: Elisabeth Bark


Sechs Nistplätze für Mauersegler am Nonnenhaus


23.02.2020 In Zusammenarbeit mit den Tübinger Stadtwerken, konnten wir sechs Nistplätze an der Nordwand des Parkhauses Altstadt-Mitte realisieren. Der Mauersegler ist ein stark gefährdeter Gebäudebrüter und braucht unbedingt mehr Nisthilfen im städtischen Raum. Vielen Dank an die Stadtwerke! Mehr zum Nonnenhaus-Projekt... 

Bild: Elisabeth Bark
Bild: Elisabeth Bark


Erfolgreiche Koloniekästen-Anbringung in der Herrenbergerstraße

29.10.2019 Mitte Oktober 2019 ließ Mauerseglerschützerin Elisabeth Bark mit Zustimmung ihres Vermieters zwei Koloniekästen mit insgesamt sechs Nistplätzen in 10 Meter Höhe unterhalb des Daches des Mehrfamilienhauses anbringen. Da Koloniekästen mehrere Kilogramm wiegen, war dies aus Sicherheitsgründen nur fachmännisch mit Hebebühne möglich. Über das städtische „Förderprogramm der Artenvielfalt im Siedlungsraum“ wurden 50 Prozent der Kosten von der Stadt Tübingen übernommen. Die Verlängerung des Förderprogramms in 2020 steht noch aus. Die Verhandlungen sind im Februar 2020.

Bilder: NABU Tübingen